Bahnreisen

Royal Scotsman

Stilvolles Ambiente und exklusiver Service

Der Royal Scotsman

Im prächtigen First Class Zug durch Schottland

Stilvolles Ambiente und exklusiver Service – all diese Vorzüge vereint der majestätische Zug Royal Scotsman. Während seiner Fahrt durch die schottischen Highlands vermittelt er auf eindrucksvolle Weise das Lebensgefühl des britischen Adels. Die geringe Zahl an Gästen bedeutet Reisen in privater Atmosphäre.

Der Royal Scotsman macht seinem Namen alle Ehre und ist ausschließlich auf Strecken innerhalb Schottlands unterwegs. Die Erlebnisreise mit dem Luxuszug startet in der Hauptstadt Edinburgh, wo die Fahrgäste bereits von einem Dudelsackspieler begrüßt werden. Das Ziel sind grundsätzlich die schottischen Highlands, die während der Fahrt mit traumhaften Aussicht erfreuen. Die Stammstrecke des Royal Scotsman führt in Süd-Nord-Richtung quer durch Schottland. Würde er die Strecke von über 1.160 km an einem Stück zurücklegen, wäre die Reise bereits nach 4 bis 5 Stunden zu Ende. Doch an Bord des legendären Zugs gilt: Der Weg ist das Ziel. Die Schienenkreuzfahrten durch die schottischen Highlands gehen unter anderem über drei, fünf und sieben Tage.

Nach der Abfahrt in Edinburgh fährt der Royal Scotsman zunächst Richtung Westen durch die von sanften Hügeln und weiten Ackerflächen geprägten Lowlands in die schottische Kultmetropole Glasgow. Im Anschluss rollt der Zug weiter zur Westküste, wo er bei der Isle of Bute einen Zwischenstopp einlegt. Am Folgetag wird die Reise nach Norden zum Fort William fortgesetzt. Das nördlichste Ziel ist das idyllische Dorf Arisaig in den Highlands, wo die Fahrt des Royal Scotsman endet. Zu den besonderen Streckenabschnitten des Luxuszugs gehört unter anderem das Hochmoor von Rannoch in den Highlands. Die Fahrt führt ferner über den Ben Nevis, der mit einer Höhe von 1.345 m der höchste Berg des Landes ist. Begleitet wird der Royal Scotsman während der gesamten Fahrt von einem modernen Reisebus. Dieser bringt die Passagiere während der Zwischenstopps zu den Ausflugszielen.

Luxuriöses Ambiente und kulinarische Vielfalt

Die Waggons des Royal Scotsman sind denen aus der Glanzzeit der britischen Zugfahrt aus dem 19. Jahrhundert nachempfunden. Erbaut wurden sie in den 1950er Jahren und seitdem stetig modernisiert. Da die Belmond Ltd. den Zug seit 2005 ausschließlich für Luxusrundreisen einsetzt, sind die einzelnen Zugabteile inzwischen für Langzeitfahrten umgebaut.

Im Royal Scotsman genießen die Passagiere ein luxuriöses Ambiente. So besteht die Wandvertäfelung der State Cabins aus Mahagoniholz. Ergänzt wird die Einrichtung durch hochwertiges Dekor im Stile des Edwardianischen Zeitalters und edle Teppiche. Die fünf Schlafwaggons sind in 16 Zweibett-Abteile sowie vier Einzelabteile unterteilt und bieten Platz für maximal 40 Passagiere. Zudem verfügen sie jeweils über ein privates Badezimmer. Diese sind mit einem WC, einer großen Dusche und einem Waschbecken ausgestattet. Zur Einrichtung der Abteile gehören bequeme Betten und geräumige Kleiderschränke.

Kulinarische Vielfalt erleben die Fahrgäste in den beiden mit Mahagoniholz vertäfelten Speisewagen. Im Victory-Waggon befinden sich 16 aufwendig dekorierte Zweier- und Vierertische. Größere Reisegruppen finden im Raven-Abteil Tische für bis zu acht Personen. Morgens starten die Reisenden mit einem reichhaltigen Frühstück schottischer Art in den Tag, alternativ wird eine kontinentale Mahlzeit angeboten. Mittag- und Abendessen sind à la carte. Ferner verwöhnt das Personal seine Gäste mit erlesenen Weinen, mit für Schottland typischen Single Malt Whiskys und dem traditionellen 5-Uhr-Tee nach britischer Art. Alle Getränke an Bord des Zugs sind inklusive. Um die kultivierte Atmosphäre zu wahren, bittet Belmond insbesondere beim Dinner um entsprechende Garderobe.

Panorama-, Wellness- und Salonwagen

Der mit großzügig bemessenen Glasscheiben ausgestattete Panoramawagen des Royal Scotsman bietet eine unvergleichliche Aussicht. Zudem verfügt der Waggon über eine Außenveranda, sodass Fahrgäste die Landschaft hautnah erleben. Gemütliches Zusammensitzen ist zudem im Salonwagen „Swift“ möglich. Der elegante Waggon erzeugt mit einladenden Sitzgelegenheiten, klassischen Wandgemälden und warmer Beleuchtung eine wohnliche Atmosphäre. Das Erlebnis runden die zwei Behandlungsräume des Wellness-Wagens ab, in denen verschiedene Spa-Anwendungen angeboten werden.

Die luxuriöse Reiseerfahrung an Bord des Royal Scotsman wird durch den umfangreichen Service ergänzt. Das zuvorkommende Personal erfüllt die Wünsche der Gäste rund um die Uhr. Nach dem Abendessen dürfen sich diese auf ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen, bei dem das schottische Lebensgefühl im Vordergrund steht. Anschließend hält der Zug auf einem separaten Gleis für die Nachtruhe, ehe er seine Reise in den frühen Morgenstunden fortsetzt. Außerdem steht den Fahrgästen des Royal Scotsman eine umfangreiche Bibliothek mit einer Auswahl englischer Bücher zur Verfügung.

Der Royal Scotsman

Ihr Abteil

In den 5 Schlafwagen befinden sich 16 Zweibettabteile (7,9 m²) und vier Einzelabteile (5,1 m²), ausgestattet mit kostbaren Intarsien und wunderschön eingerichtet. Hier finden Sie den komfortablen Rahmen, um sich zu entspannen und die überwältigenden Landschaften Schottlands zu genießen.
Jedes Abteil besitzt ein eigenes privates Bad mit Dusche, Waschbecken und WC, fließendem heißem Wasser, hochwertigen Pflegeprodukten und täglich frischen, weichen, weißen Handtüchern. Ein Drücken der Ruftaste genügt, um Ihren Schlafwagenbetreuer und Butler auf Ihre Anliegen aufmerksam zu machen.

Unterhaltung

Komfortable Sofas und Sessel bieten die besten Voraussetzungen für gesellige und unterhaltsame Stunden. Die Abendunterhaltung nach dem Dinner unterstreicht die Landhaus-Stimmung und schafft ein typisch schottisches Ambiente.

Wohlbehagen und Entspannung bietet eine Massage im Spa-Wagen, um den der Royal Scotsman 2017 erweitert wurde.

Kleidung

Es gibt formelle und informelle Abendessen an Bord des Royal Scotsman. Für die formellen Dinner empfehlen wir den Herren einen Smoking oder einen Kilt und den Damen ein Cocktailkleid oder ähnliche Abendkleidung. Bei den zwanglosen Abendessen sind Jackett und Krawatte die Norm für die Herren, außer natürlich bei ungewöhnlich warmen Temperaturen.

Komfortabel reisen

Der Glanz und die Pracht des Panoramawagens des Royal Scotsman passen perfekt zum Genuss und zur Exklusivität einer Bahnreise im Kreis von maximal 36 Gästen. Seine zahlreichen Fenster bieten einen Panoramablick auf die ständig wechselnden Landschaften, die Sie komfortabel vom Inneren des Wagens aus oder, von einer frischen Brise begleitet, auf der Außenterrasse genießen.

Die schönste Bahnreise durch Schottland

Im Royal Scotsman durch Schottland (2019/2020)

- Tage
ab ,-EUR

Royal Scotsman

Im Royal Scotsman durch Schottland (2019/2020)

7-tägige First Class Zug-Erlebnisreise im Herzen der schottischen Highlands

In einer kleinen Gruppe von maximal 10 Gästen reisen Sie mit persönlicher Betreuung durch Ihren deutschsprachigen Gastgeber im Royal Scotsman, einem der prächtigsten Züge der Welt, durch wechselnde Landschaften mit mächtigen Tälern, sich hoch auftürmenden Bergen und spiegelglatten Seen. Der Zug hält unterwegs an Schlössern und malerischen Dörfern, führt Sie ins Herz der Highlands und bietet Ihnen im Speisewagen die frischesten und erlesensten lokalen Spezialitäten.

Benötigen Sie Hilfe?

Persönlicher Support

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Auswahl Ihrer Wunsch-Zugreise.
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Mo – Fr: 09:00 – 18:30
+49 (0)30 – 786 00 00