Bahnreisen

Eastern & Oriental Express

Im smaragdgrünen Luxuszug durch Südostasien

Der legendäre Eastern & Oriental Express

Traumhaftes Südostasien

Eine Reise mit dem Eastern & Oriental Express bietet traumhafte Einblicke in die Natur und Kultur Südostasiens. Der im Kolonialstil gestaltete Luxuszug durchquert auf seiner Reise zwischen Singapur und Bangkok Regenwälder, Teeplantagen und Reisfelder. Attraktive Ausflugsmöglichkeiten entlang der Strecke runden das Erlebnis ab.

Der Eastern & Oriental Express der internationalen Reisegesellschaft Belmond verbindet auf einer rund 2.000 km langen Strecke Singapur mit Malaysia und Thailand und liefert damit einzigartige Aussichten auf die Landschaften Südostasiens. Auf seiner Fahrt von Singapur nach Bangkok ist der Zug drei Tage und zwei Nächte unterwegs. In umgekehrter Richtung dauert die Reise einen Tag länger. Außerdem ist es möglich, Teilstrecken zwischen Kuala Lumpur und Bangkok zu buchen, für die zwei bis drei Tage Fahrzeit vorgesehen sind. Abfahrten finden in jeder Richtung ganzjährig etwa alle anderthalb bis zwei Wochen statt.

Reisen von Singapur nach Bangkok starten am Woodlands Train Checkpoint, von wo aus der Eastern Oriental Express nach einem Zwischenstopp in Kuala Lumpur die Stadt Kuala Kangsar erreicht. Nach organisierten oder individuellen Ausflügen vor Ort geht es weiter in den Norden. Bei einem Aufenthalt in Kanchanaburi bietet sich die Möglichkeit, eine Bootstour auf dem legendären River Kwai zu unternehmen, bevor die Passagiere ihre Fahrt zum Endbahnhof Bangkok Hua Lamphong fortsetzen. In der entgegengesetzten Richtung steht ein längerer Aufenthalt in Kanchanaburi auf dem Programm, der noch mehr Zeit für Sightseeing verspricht und die Gesamtdauer der Reise um einen Tag verlängert.

Seit 1993 zwischen Singapur, Malaysia und Thailand

Die Erfolgsgeschichte des Eastern & Oriental Express begann im Jahr 1993 mit der Jungfernfahrt zwischen Singapur und Bangkok. Bevor es so weit war, hatte der Zug jedoch schon eine lange Reise hinter sich. Gebaut wurden die Wagen bereits 1972 in Japan von den Unternehmen Nippon Sharyo und Hitachi. Anschließend kamen sie in Neuseeland als „Silver Star“ zum Einsatz. Im Jahr 1990 erwarb Belmond unter dem damaligen Firmennamen Orient Express Trains & Cruises die Wagen und ließ sie in Singapur überholen und umspuren. Neben ihrem grün-goldenen Außenanstrich erhielten sie eine elegante Innenausstattung im Kolonialstil des frühen 19. Jahrhunderts, die bis heute charakteristisch für den Zug ist.

Der Eastern & Oriental Express bietet seinen Gästen ein stilvolles Reiseerlebnis, das Nostalgie und Exotik miteinander vereint. Elegante Holzvertäfelungen und edle Stoffe erzeugen ein luxuriöses Ambiente, das an die goldene Zeit Indochinas erinnert. Insgesamt stehen 66 Abteile für ein bis zwei Personen zur Auswahl, die eine angenehme Reise im privaten Ambiente ermöglichen.

Ein Luxuszug im Kolonialstil

Alle Abteile verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und WC sowie große Panoramafenster für einen weiten Blick auf die vorbeiziehende Landschaft. Je nach Größe und weiterer Ausstattung sind die Unterkünfte in die Kategorien Pullman Superior, State Suite und Presidential Suite unterteilt. Die rund 5 m² messenden Abteile der Kategorie Pullman Superior beherbergen ein gemütliches Schlafsofa und ein Klappbett. Diese sind auch als Single-Abteil buchbar. Die State Cabins sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, die sich tagsüber in bequeme Sitzgelegenheiten umwandeln lassen, und bieten bei einer Größe von 8 m² noch mehr Raum für entspannte Stunden. Gäste der rund 11 m² großen Presidential Suite profitieren zusätzlich von einem separaten Ankleidebereich und einer kostenlosen Minibar.

Alle Mahlzeiten sowie eine große Auswahl an Getränken sind bereits im Preis enthalten, sodass die Reise auch in kulinarischer Hinsicht keine Wünsche offen lässt. Neben einem kontinentalen Frühstück servieren die Stewards einen traditionellen Nachmittagstee mit Sandwiches und Gebäck in der Unterkunft. Zum Mittag- und Abendessen stehen Menüs aus asiatischen und internationalen Spezialitäten auf der Speisekarte der beiden Restaurants. Dekoriert mit floralen Motiven und eleganten Elementen aus Rosen- und Ulmenholz bieten die Speisewagen den passenden Rahmen für ein exklusives Dinner zu zweit oder unter Freunden.

Ein beliebter Treffpunkt ist der Barwagen, der das kulinarische Angebot des Eastern & Oriental Express ergänzt. Bis in die späten Abendstunden genießen Gäste hier bei Klaviermusik die Aussicht oder lassen bei einem Glas Wein die Erlebnisse des Tages Revue passieren. Wer ein ruhigeres Ambiente bevorzugt, findet im Salonwagen Entspannung bei verschiedenen Gesellschaftsspielen oder einem guten Buch aus der Bordbibliothek. Außerdem befindet sich in diesem Wagen eine kleine Boutique, die Souvenirs und Geschenke als Erinnerung an die Reise mit dem Eastern & Oriental Express im Angebot hat. Am Ende des Zugs lädt der Aussichtswagen zu einem Rundumblick auf die Umgebung ein. Eingerichtet im Stil einer kolonialen Veranda bietet der Wagen mit seinen offenen Seiten und seiner Aussichtsplattform direkte Berührung mit der Natur.

Die Abteile des Eastern & Oriental Express

Pullman-Abteil

In den 36 Pullman-Abteilen sind jeweils zwei Betten übereinander angeordnet, von denen eines tagsüber als Sofa genutzt wird.

Pullman-Einzelabteil: 5 m² (insgesamt 6 Abteile)
Pullman-Doppelabteil: 5,8 m².

State-Abteil

In den 28 State-Kabinen mit ca. 8 m² können die zwei gegenüberliegenden Betten tagsüber in gemütliche Sitzgelegenheiten verwandelt werden. Außerdem gibt es einen beweglichen Stuhl.

Präsidenten-Suite

Die zwei Präsidenten-Suiten des Eastern & Oriental Express sind auf ca. 11,6 m² im Stil einer privaten Lounge gestaltet. Die zwei unteren Betten werden am Tag in ein gemütliches Sofa verwandelt. Zu dieser Kategorie gehört als besonderer Service eine kostenfreie Minibar in Ihrem Abteil.

Bahnreisen mit Eastern & Oriental Express

Nostalgie-Reise durch Südostasien im Eastern & Oriental Express (2019/2020)

- Tage
ab ,-EUR

Südostasien mit dem Eastern & Oriental Express

Nostalgie-Reise durch Südostasien im Eastern & Oriental Express (2019/2020)

4-tägige First Class Zug-Erlebnisreise von Bangkok nach Singapur

Entdecken Sie den Zauber Südostasiens mit dem legendären Eastern & Oriental Express! Stilvoll und komfortabel ermöglicht er die einzige durchgehende Zugreise zwischen Thailand, Malaysia und Singapur.

Über die siamesische Halbinsel (2019/2020)

- Tage
ab ,-EUR

Eastern & Oriental Express

Über die siamesische Halbinsel (2019/2020)

7-tägige First-Class-Zug-Erlebnisreise von Singapur über Malaysia nach Bangkok

Auf dieser exklusiven Reise durch Asien genießen Sie traumhaften Service in Ihrem Sonderzug und entdecken dabei die Schätze der Halbinsel besonders stilvoll und ausführlich. Spannende Ausflüge machen Sie mit Landschaft und Kultur der Region bekannt. In Singapur und in den Cameron Highlands residieren Sie in Hotels der Extraklasse.

Benötigen Sie Hilfe?

Persönlicher Support

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Auswahl Ihrer Wunsch-Zugreise.
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Mo – Fr: 09:00 – 18:30
+49 (0)30 – 786 00 00